• 14 Schritte können Sie durchführen, um Identitätsdiebstahl zu verhindern:

    Die Fair and Accurate Credit Transaction Act, allgemein bekannt als FACTA, war in Recht in den Vereinigten Staaten zu helfen, die Verbraucher vor Identitätsdiebstahl zu schützen und zu helfen in der Prävention setzen. FACTA wird sichergestellt, dass alle Bürger fair behandelt werden, wenn sie eine Hypothek beantragen oder andere Form von Kredit und es sie haben Anrecht auf eine kostenlose jährliche Kreditauskunft seine Richtigkeit zu überprüfen.

    Zu einer großen Epidemie, Identitätsdiebstahl tritt auf wenn ein Verbrecher persönliche Informationen einer anderen Person verwendet, um die Identität dieser Person zu übernehmen. Identitätsdiebstahl beinhaltet den Missbrauch eine Sozialversicherungsnummer, Kreditkarten, e-Mail-Betrug, Betrug, Systeme, Betrug oder jegliche andere Form von Missbrauch oder Missbrauch der Identität des Opfers.

    Es gibt keine Garantie, dass Sie nie ein Opfer; Allerdings gibt es Schritte, die Sie ergreifen können, um das Risiko zu minimieren. Hier ist eine Liste der 14 Schritte Sie ergreifen können, um zu verhindern oder zumindest zu minimieren, seines Auftretens: 1. verwalten Ihre persönlichen Daten vorsichtig und mit einem neuen Bewusstsein, dass Identitätsdiebstahl, zu jeder Zeit an jedem Ort und wann auftreten kann Sie es am wenigsten erwarten.

    2. Fragen Sie Sicherheitsverfahren in Ihrem Arbeitsplatz, des Doktors Büro, oder anderen Unternehmen oder eine Organisation, die routinemäßig relevanten und persönlichen kennzeichnenden Informationen als Teil erfasst der Geschäftstätigkeit oder einer Dienstleistung. Finden Sie heraus, wer Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen hat und stellen Sie sicher, dass es sicher behandelt wird. Erkundigen Sie sich nach ihrer Beseitigung Verfahren und wenn mit jemand anderem (nämlich Dritter wie Mailing-Liste Unternehmen, Marketing und Umfrage Unternehmen, etc..) Ihre Informationen freigegeben werden.

    3. Statt Ihrer Sozialversicherungsnummer, erkundigen Sie, wenn Sie andere Arten von Identifikation verwenden können. Verwenden Sie Ihre Sozialversicherungsnummer, mit Vorsicht und nur, wenn es absolut notwendig.

    "Ihre Chancen immer Opfer von irgendeiner Form von Identitätsdiebstahl ist einer von zehn" gemäß der Federal Trade Commission.

    (4) Wenn Sie feststellen, dass Sie Opfer wurde haben, sofort eine Beschwerde mit der Federal Trade Commission. Die FTC verwaltet eine Datenbank der Identität Diebstahl Fälle von Strafverfolgungsbehörden für Untersuchungen verwendet. Einreichung einer Beschwerde hilft die FTC-erfahren Sie mehr über Identitätsdiebstahl und die Probleme, die Opfer sind. Dieses Wissen hilft ihnen, Sie besser zu unterstützen.

    5. Tragen Sie nur die Identifizierung und die Zahl der Kredit- und Debit-Karten, die Sie tatsächlich verwenden werden. Zusätzliche Karten an einem sicheren Ort zu Hause, im Safe oder einem anderen sicheren Ort zu verlassen.

    6. Vermeiden Sie persönlichen Informationen am Telefon, per Post, oder über das Internet heraus geben, es sei denn, Sie absolut sicher sind, Sie kennen und Vertrauen können, mit wem Sie kommunizieren. Vorsicht: Bevor Sie persönliche Informationen freigeben, werden Sie sicher, dass Sie mit einem seriösen Unternehmen oder einer Organisation zu tun haben. (Wenn Sie unsicher sind über eine online-Kommunikation, überprüfen Sie Website des Unternehmens, indem Sie ihre URL in die Adresszeile eingeben. Die meisten große Unternehmen post Warnungen auf ihren Websites, wenn sie sind bewusst ein Betrug, wenn ihre Namen nicht ordnungsgemäß verwendet wird.)

    Identitätsdiebe stellen in der Regel als Vertreter der Banken, Lotterien, Gewinnspiele, Internet Service Provider oder einer anderen amtlich-klingende-Entität. Allen Mitteln möglich, werden Sie erhalten Sie Ihre wertvollen Daten zu offenbaren.

    7. Rufen Sie den Kundendienst von Unternehmen oder Organisationen, mit denen Sie Geschäfte mit die Nummer auf Ihrem Kontoauszug oder im Telefonbuch machen.

    8. Stellen Sie nicht Kennwörter auf Ihre Kreditkarte, Bank oder Telefon Konten.

    9. Wenn Sie ein Kennwort auswählen, vermeiden Sie offensichtlich Informationen wie Mädchenname der Mutter, Ihr Geburtsdatum, eine Reihe von aufeinander folgenden Zahlen oder die letzten vier Stellen Ihrer Sozialversicherungsnummer oder Ihre Telefonnummer.

    10. Achten Sie auf Ihre Abrechnung Zyklen. Eine fehlende Rechnung könnte bedeuten, dass ein Identitätsdieb ihre Hände auf es bekommen hat.

    "9,9 Millionen Menschen waren Opfer von Identitätsdiebstahl in 2002", laut der Federal Trade Commission. Warten Sie nicht bis es Ihnen kommt.

    11. Werden vorsichtig mit der Werbe-Betrug oder gefälschte Angebote erhalten Sie, sie geben Ihre persönlichen Daten wie Lotto und Gewinnspiele, die Sie nie eingegeben haben und diejenigen Fragen, für eine "Verwaltungsgebühr".

    12. Wenn Ihr Job Sie erfordert entsprechend in spezielle Kleidung bei der Arbeit, lassen Sie nie Ihre Geldbörse oder Brieftasche in Ihre persönliche Kleidung. Immer in einer sicheren und gesicherten Ort aufzubewahren.

    13. Beim Neuanordnen von Kontrollen, holen sie bei der Bank, anstatt sie an Ihre Mailbox gesendet.

    14. Erhalten eine aktuelle Kreditauskunft kontaktieren Sie eines dieser wichtigsten Kreditauskunfteien: Equifax: p.o. Box 740241 Atlanta, GA 30374-0241 für Betrugswarnungen, rufen: 800-525-6285 Experian: Postfach 2002 Allen TX 75013 für Betrugswarnungen, rufen: 888-EXPERIAN (397-3742) Trans Union: Postfach 1000, Chester, PA 19022 für Betrugswarnungen, rufen: 800-680-7289 glaube, du bist nicht in Gefahr? Leider sind Sie. Sehen Sie an "Zum Schutz Ihrer Identität" Blog unter Www.ProtectingYourIdentity.blogspot.com um zu erfahren, was Sie tun können, um Sie zu schützen.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen