• Authentizität der Inuit Eskimo und indianische Kunst

    Sowohl Inuit-Eskimo und indianische Kunst haben internationale Anerkennung als wertvolle Kunstformen in den vergangenen Jahrzehnten gewonnen. Die steigende Popularität von sowohl Inuit-Eskimo und indianische Kunst hat jedoch die verstärkte Verbreitung von Imitationen und Massenware Reproduktionen von original Native Kunst geführt. Einige offensichtlichen Fälschungen bestehen in Asien aus Formen, wo die fertigen Teile Formen aus Kunststoff, Kunststoff oder Keramik sind.

    Andere Fälschungen bestehen tatsächlich aus Guss Stein simulieren tatsächliche Schnitzereien der Inuit-Eskimo-Kunst und Holz für Imitation indianischer Schnitzereien. Diese Fälschungen, die sind schwerer zu unterscheiden von authentische Kunstwerke, sind oft Hand geschnitzt Reproduktionen von einem original Kunstwerk. Workshops haben Hunderte von Kopien ohne Erlaubnis der Handwerker illegal vervielfältigt. Die Fälschungen Unternehmen würde dann einige Tag Anhängen, die behauptet, dass die gefälschte Stücke von Aborigines Handwerker und auch Hintergrundinformationen über die Native Designs verwendet im Bildmaterial beeinflusst wurden. Einige gehen sogar so weit wie in Inuit Silbe auf der Unterseite von der gefälschten Inuit-Eskimo-Kunst-Schnitzereien hinzufügen.

    Dies sind sehr irreführende Taktiken auf ihren Teil, da sie den Verbrauchern den Eindruck, dass die Imitationen verbindlich sind und Einkommen für die Aborigines-Gemeinden. Fälschungen und Nachahmungen haben das Bild der authentischen Inuit-Eskimo und indianische Kunst gesenkt. Verkauf von echten Eingeborenen Kunstwerk zurückgegangen, die wiederum Aborigines Handwerker Einkommen vorenthalten wurden. Das Argument gegen diese Forderungen ist, dass nicht jeder Verbraucher leisten kann, authentische Kunst der Inuit-Eskimo oder Indianer Kunst kaufen, damit die Ebene Souvenir-Reproduktionen rechtmäßig in diesem Teil des Marktes erfüllen. Die Imitationen, die in der Regel niedrigen Preisen, ermöglichen den Studenten besuchen Kanada beispielsweise nach Hause kanadische Andenken zu bringen, ohne zu brechen ihr Reisebudget. Dieser Anspruch hätte mehr Unterstützung von Native Communities, wenn Aborigines Handwerker eine faire Lizenzgebühren gezahlt wurden, wie Einkommen für jede Nachahmung und Vervielfältigung Stück verkauft. Jedoch, dies eher selten der Fall, da die meisten der Zeit, werden überhaupt keine Lizenzgebühren bezahlt.

    Die offensichtlichen Fälschungen können ganz leicht entdeckt werden. Eine Nachahmung einer Inuit-Eskimo-Kunst schnitzen Gefleckte bei einer Gift-Shop war nicht aus Stein gemacht, wie es nicht kalt anfühlt war. Es war sehr leicht im Gewicht anders als ein Stein, der etwas Masse darauf hat. Das Detail und der Unterseite des Stückes hatte die geformt aussieht. Es gab sogar ein Aufkleber auf der Unterseite mit dem Firmennamen Wolf Originals-Bibliothek enthalten. Nebeneinander ergeben Vergleiche ähnliche Stücke in der Souvenir-Shop, dass sie alle identisch in jedem Detail wurden die Originalgrafiken unmöglich ist.

    Eine schwarze Totempfahl hatte einen sehr flachen einheitliche Rück- und Unterseite wieder verlosen die Tatsache, dass es aus einem Guss kam. Andere Totempfähle aus Holz oder gemischten Holz mit Angabe, sie handgemalte waren gehörten viele ähnliche Stücke im Speicher. Alle diese Beispiele 10.000,--jeweils weniger als $20 Kanadier, die ein weiterer Indikator war, dass sie nicht original-Kunstwerke.

    Imitationen von Inuit-Eskimo Kunst Skulpturen wurden vor kurzem zum Verkauf in Geschäften befindet sich am kanadischen Großflughäfen entdeckt. Aus der Ferne sah diese Inuit-Eskimo Kunst Skulpturen der Inuit-Frauen mit Kindern, Jäger und Eisbären sehr authentisch. Allerdings hatte jedes Stück mehrere identische Kopien im gleichen Regal.

    Um zu vermeiden, versehentlich Kauf einer Fälschung oder Nachahmung, wird vorgeschlagen, dass Verbraucher Inuit-Eskimo und indianische Kunst nur von renommierten Galerien und Händler anstelle von touristischen Souvenirläden kaufen. Ein Stück ursprüngliche, authentische Eskimo Inuit-Kunst oder indianische Kunst ist einzigartig. Es sollte keine andere identische Teile in den Regalen. Darüber hinaus sollte originale Schnitzereien der Inuit-Eskimo-Kunst mit einer Iglu-Tag (oder Aufkleber) kommen die kanadische Regierung ist eingetragenes Warenzeichen. Inuit-Eskimo-Kunst-Schnitzereien, die von der kanadischen Regierung handgefertigt werden von Inuit Künstlern, zertifiziert sind, kommen mit Iglu-Tags.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen